Skip to main content

Weber Gasgrill 386079 Baby Q100

(4.5 / 5 bei 135 Stimmen)
Hersteller
Leistung in kW2,64 kW
Anzahl Brenner1
Grillfläche43 x 32 cm
Brenner individuell Einstellbar
Deckel mit Thermometer

Auf der Suche nach einem Grill können Sie schon in der Anfangsphase an Ihre Grenzen stoßen. Denn wenn Sie eines immer wieder bedenken müssen, dann ist es die Frage, wohin mit dem Grill. Wenn Sie nur eine kleine Terrasse haben oder nur ein kleines Auto, dann können Sie leider keinen großen und schweren Grill mit sich nehmen.

Aber auch Sie möchten nicht auf den jährlichen Grillgenuss verzichten. Erschwerend hinzu kommt, dass der Sommer sehr heiß ist, die Waldbrandgefahr sehr hoch, und das Grillen auf dem Campingplatz untersagt wurde, weil der Funkenflug zur Lebensgefahr werden könnte. Oder Sie sitzen in einer Mietwohnung und dürfen auf dem Balkon nicht grillen, da auch hier das entfachen der Grillkohle nicht erwünscht ist?

Dann sollten Sie sich auf die Suche nach einem Mini-Gasgrill machen, der Ihnen sehr viele Unannehmlichkeiten ersparen kann. Wie der Weber 386079 Baby Q100 Gasgrill. Hier erhalten Sie einen kleine kompakten Gasgrill, der auch jederzeit wieder verpackt werden kann. Mit ihm können Sie immer wieder in den Genuss eines frisch gegrillten Stückes Fleisch kommen und müssen aus an heißen und trocknen Tagen auf nichts verzichten.


Weber Gasgrill 386079 Baby Q100 – Testbericht

Überblick aller wichtigen Produktinformationen zum Weber Gasgrill 386079 Baby Q100:

  • Grillfläche: 43 x 32 cm
  • Gewicht: 13 kg
  • Grill-Deckel
  • gusseiserner Grillrost
  • leicht zugängliche Fettfangschale
  • stufenlos regulierbares Brennerventil

Ausstattung und Features Weber Gasgrill 386079 Baby Q100

Der Weber Gasgrill 386079 Baby Q100 besticht schon im ersten Moment mit seinem Namen, denn er ist ein wahres Baby. Klein und wendig kann er in jeder Ecke einen Platz finden und auch problemlos mit in den Urlaub genommen werden. Hier zeigen sich schon die ersten Vorteile eines Gasgrills, denn nach dem Grillen müssen Sie ihn nicht umständlich lang reinigen und haben auch keine Kohlereste, die den Innenraum ihres Wagens oder ihr Gepäck verschmutzen können.

Doch ist ein kleiner Grill auch wirklich gut? Mit einem kleinen Gasgrill wie dem Weber Gasgrill 386079 Baby Q100 können Sie auch sehr viele Menschen bewirten. Dann haben sie zwar eine längere Grilldauer, aber Sie werden dennoch schnell ein gutes Grillergebnis erzielen können. Der Vorteil einer Gasflamme ist unbestechlich der, dass die Zubereitung sehr schnell von Statten gehen kann. Denn sobald eine Gasflamme entfacht ist, kann Sie direkt die Hitze abgeben und den Grill erwärmen. Dieser ist im Falle des Weber Gasgrill 386079 Baby Q100 aus Gusseisen und spart damit auch noch viel Energie.

Gusseisen besitzt sehr gute wärmespeichernde Eigenschaften, die dazu führen, dass die Grillplatte nicht nur schnell erwärmt ist, sondern auch die Wärme sehr lange halten kann. Damit wird bewerkstelligt, dass der Gasbrenner unter der Grillplatte nicht die ganze Zeit heizen muss und dass auch hochwertiges Fleisch in schonender Weise zubereitet werden kann. Denn wenn die Grillplatte über einen längeren Zeitraum sehr konstant Wärme abgibt, kann Fleisch weniger schnell austrocknen und die Zubereitung ergibt ein schmackhaftes Ergebnis.

Weber Gasgrill 386079 Baby Q100

Wenn Sie mehr Hitze brauchen, dann sollten Sie bei der Verwendung des Weber Gasgrill 386079 Baby Q100 keine Probleme haben. Denn auch hier ist eine wichtige Eigenschaft erfüllt. Das Ventil des Brenners lässt sich stufenlos regeln und somit ist der Gasverbrauch ebenso beeinflussbar, wie die Stärke der Flamme und die damit verbundene Erwärmung der Grillfläche. Sie sollten immer Bedenken, dass weniger oft mehr ist. Denn gerade wie bei einem kleinen Grill, wie dem Weber Gasgrill 386079 Baby Q100 ist eine kleine Flamme sehr effektiv. Dabei können Sie mit einer kleinen gleichmäßigen Flamme auch eine gleichmäßige Erwärmung der Grillplatte gewährleisten und ein ungleichmäßige Ergebnis ist nicht möglich.

Die Fettauffangpfanne fehlt auch beim Weber Gasgrill 386079 Baby Q100 nicht. Diese ist Spülmaschinenfest und kann nach der Benutzung auch einfach in dieser Maschine landen. Durch die hochwertige Beschichtung ist die Schale leicht abgewaschen und auch am Abreisetag vom Campingplatz direkt wieder zu verpacken ohne dabei Spuren auf dem Gepäck oder anderen Reisestücken zu hinterlassen.

Sicherheit und Verbrauch – Weber Gasgrill 386079 Baby Q100

Auch wenn der Weber Gasgrill 386079 Baby Q100 nur ein kleiner Grill ist, dann muss auch er den sicherheitsrechtlichen Anforderungen entsprechen, damit Ihre Sicherheit und die ihrer Gäste nicht gefährdet ist. Der Minigrill ist ausgelegt für kleine Gasflaschen oder Gaskartuschen, die dann über genormte Zuleitungen angeschlossen werden.

Dies ist sehr wichtig und muss auch unbedingt vorhanden sein, wie es in diesem Falle der Fall ist, denn nur mit den richtigen Anschlüssen kann eine Gasflasche auch richtig mit einem Minigrill oder auch einem großen Grill verbunden werden sobald Gas ausströmen würde, ist es möglich, dass dieses Gas in Verbindung mit einer Flamme eine Explosion hervorruft. Diese würde zwar bei einer Kartusche nur gering ausfallen, aber der Minigrill dann auch in unmittelbarer menschlicher Nähe zur Anwendung kommen würde, ist auch hier die Gefahr der Verletzung bei minderwertigen Materialien einfach zu hoch.

Warum ist Gusseisen wichtig für die Sicherheit? Wenn ein Grill aus Gusseisen besteht, dann ist es immer wieder ein Vorteil bei der Verwendung eines Grills. Denn Gusseisen mit seinen Wärmespeichernden Eigenschaften ist schnell im Stande eine eigene Hitze aufzubauen und zu halten. Folglich muss die Gaskartusche nicht länger als nötig beansprucht werden. Je weniger Gas im Einsatz ist, umso weniger kann passieren, ohne dass die Qualität leidet.

Der verbaute Brenner besteht aus Edelstahl und kann damit nur sehr schwer einem Verfall unterliegen. Nicht nur, dass es die Nutzbarkeit des Grills sehr verlängert, sondern auch die Sicherheit ist entsprechend höher angesiedelt. Denn ein nicht rostender Brenner bietet keine Angriffsfläche für überschlagende Flammen oder andere Verletzungsgefahren.

Gasgrill Test Fazit – Weber Gasgrill 386079 Baby Q100

Die Anschaffung des Weber Gasgrill 386079 Baby Q100 ist in jedem Falle sehr lohnenswert. Sie können Ihn leicht verstauen und wieder zusammensetzen. Sie benötigen keinen großen Kraftaufwand und vor allem sind lästige Gebrauchsanweisungen nicht nötig. Der Grill entspricht allen Sicherheitsaspekten und kann auch jederzeit mit einem großen Grill mithalten. Denn auch er ist aus hochwertigen Materialien hergestellt wurden. Im preislichen Gefüge ist diese hohe Qualität für einen sehr vertretbaren Preis erhältlich, der sich nicht mehr mindern lässt.

Wenn Sie auch diesen kleinen treuen Begleiter in Ihrer Wohnung begrüßen oder mit auf Reisen nehmen wollen, dann finden Sie alle notwendigen Informationen zum Kauf auf dem untenstehenden Button.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*